hauptbild aktuelles

Kleiner Eingriff – große Wirkung

Die Qualität der Schnittstelle zur Spannwelle beeinflusst maßgeblich das Druckergebnis und die Lebensdauer des Gesamtsystems

Wenn das Druckbild auf Flexodruckmaschinen starke Qualitätsschwankunqen aufweist oder der Rüstvorgang beim Jobwechsel aufgrund schwergängiger CFK-Adapter immer wieder ins Stocken gerät, ist die Spannwelle schnell als vermeintliche Fehlerquelle ausgemacht. Oft bleibt dabei außer Acht, dass es sich bei Spannwelle und CFK-Adapter um ein hoch komplexes Gesamtsystem handelt. Wer Fehlinvestitionen vermeiden möchte, sollte daher zunächst die komplette Schnittstelle prüfen.Oft lassen sich mit gezielten Korrekturen enorme Effekte erzielen.

Artikel von Jörg Ehrenfeld

In Flexodruckbetrieben galt die Schnittstelle zur Spannwelle lange Zeit als große Unbekannte. Und auch heute noch ist so manchem Mitarbeiter deren Einfluss auf die Druckqualität nicht ausreichend bekannt Entsprechend rüde ist der Umgang mit den einzelnen Komponenten: Ohne Rücksicht auf Verluste werden verklemmte CFK-Adapter mit Hammer und Kantholz von den Spannwellen geschlagen. „Immer wieder treffen wir auf Mitarbeiter, denen nicht klar ist. dass ein verklemmter Adapter eben kein Normalzustand ist, sondern ein Indiz für Funktionsfehler innerhalb des Gesamtsystems“, erläutert Oliver Pfeiffer, Geschäftsführer beim Spanntechnikspezialisten SWT Services aus Ilsfeld…Sofern alle Parameter des Gesamtsystems passen und der Mitarbeiter das Know How verinnerlicht hat, lassen sich Adapter nämlich auch nach Jahren leichtgängig fügen.

Fehlinvestitionen vermeiden

In Zusammenarbeit mit den führenden Druckmaschinen-, Adapter und Spannmittelherstellern hat SWT Services vor rund fünf Jahren ein Programm entwickelt, das eine Wartung und Instandhaltung unmittelbar an der Maschine ermöglicht. Rund 90% aller auftretenden Fehler können auf diese Weise direkt vor Ort behoben werden. Mittlerweile sind die Servicetechniker von SWT Services weltweit gefragt. Zum Kundenkreis gehören führende Anbieter aus den Bereichen Lebensmittel, Tabak, Non-Food und Chemie in Europa, Indien, China, Malaysia, Singapur, Australien und den USA. In all diesen Unternehmen gewährleistet SWT Services mit regelmäßigen Wartungen einen störungsfreien Betrieb. Immer wieder kommt es vor, dass bei Prozessstörungen komplette Spannwellen ersetzt werden, ohne dass auf Dauer das eigentliche Problem behoben wird. Auf der anderen Seite werden zum Teil fünf- und sogar sechs-stellige Summen für neue Komponenten ausgegeben, obwohl die vorhandenen Spannwellen und CFK-Adapter nach minimalen Korrekturen noch über Jahre hinweg gute Dienste leisten könnten“, berichtet Oliver Pfeiffer.
Den wenigsten Flexodruckunternehmen sei bekannt, dass es eine ganze Reihe effektiver und noch dazu ausgesprochen wirtschaftlicher Möglichkeiten gibt, um das Gesamtsystem aus Spannwelle und CFK-Adapter zu prüfen und den Gesamtzustand des Systems mit wenigen gezielten Maßnahmen erheblich zu verbessern, so der Spanntechnikprofi.

Ein komplexes Gesamtsystem

Um nachvollziehen zu können, was SWT Services vor Ort bewirkt, lohnt sich zunächst ein Blick auf die gesamte Schnittstelle. Da ist zum einen die Spannwelle. Sie besteht in der Regel aus einem hoch präzisen hydraulischen Spannsystem, bei dem mithilfe einer Spannschraube ein Kolben bewegt wird. Dieser wiederum presst ein Hydraulikmedium in eine Dehnkammer. Der Druckanstieg in der Dehnkammer bewirkt, dass sich eine mit dem Grundkörper verbundene Dehnbuchse definiert wölbt, wodurch der darüber sitzende CFK-Adapter an den Spannstellen flächig und präzise gespannt wird. Hydro-Dehnspannlösungen, wie sie in Flexodruckmaschinen, aber auch im Werkzeugmaschinenbau verwendet werden, zählen zu den präzisesten Spanntechnologien überhaupt. Sie werden immer dann eingesetzt, wenn bei häufigen Wechselvorgängen und minimalen Rüstzeiten dauerhaft eine hohe Präzision eingehalten werden muss. Kein anderes Spannsystem kombiniert die Faktoren Rundlaufgenauigkeit, Rüstzeitminimierung und Flexibilität so perfekt miteinander wie Hydro-Dehnspannsysteme. Die mit Öl gefüllten Dehnkammern und die Dehnbuchse bewirken darüber hinaus, dass die im laufenden Prozess auftretenden Schwingungen gedämpft und Belastungsspitzen absorbiert werden. Das Zusammenspiel von hydraulischer Spannwelle und CFK-Adapter ist bei richtiger Anwendung ein sicheres und lange Zeit verlässliches System, das ein hohes Maß an Prozesssicherheit gewährleistet“. erläutert Oliver Pfeiffer. Die Adapter wiederum sind bei modernen Hochleistungsdruckmaschinen in der Regel aus CFK gefertigt und werden pro Schicht bis zu acht Mal auf die Spannwelle geschoben und gespannt. Um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten, muss das Bohrungsmaß des Adapters präzise auf den Durchmesser der Spannwelle abgestimmt sein. Grobe Eingriffe wie Hammerschläge lösen zwar den Adapter von der Welle, verursachen jedoch zugleich Schäden an der Bohrung. Angesichts der Tatsache, dass sowohl die Spannwelle als auch die Adapter im Neuzustand präzisionsgeschliffen und damit perfekt aufeinander abgestimmt sind, wird schnell klar, dass Längsriefen, punktuelle Beschädigungen oder Deformationen die Prozessstabilität erheblich beeinträchtigen können.

Einflussmöglichkeiten

Nach Angaben von SWT Services hängt die optimale Funktion der Schnittstelle von drei Faktoren ab: von der Qualität der Spannwelle, von der Qualität der Adapter und ganz entscheidend, vom perfekten Zusammenspiel des Gesamtsystems. Nur wenn alle drei Faktoren gleichzeitig überprüft und gegebenenfalls nachjustiert werden, lassen sich Fehler eliminieren. Immer wieder kommt es vor,dass bei Qualitätsschwankungen zwar neue Spannwellen gekauft, jedoch die alten, womöglich fehlerhaften Adapter eingesetzt werden“, berichtet Oliver Pfeiffer. In solchen Fällen ist es an der Tagesordnung,dass die Prozessstabilität innerhalb kürzester Zeit erneut Schwankungen aufweist oder, was noch schlimmer ist, die neuen Spannwellen von den alten Adaptern beschädigt werden: SWT Services empfiehlt daher einen anderen Weg: „Wesentlich wirtschaftlicher ist es, das Gesamtsystem aus Spannwelle und Adapter regelmäßig zu prüfen und bei Bedarf gezielt zu korrigieren“, rät Pfeiffer.
„Damit werden zum einen Fehlinvestitionen und zum anderen teure Stillstandzeiten der Maschine vermieden.“ SWT Services hat sich gezielt darauf spezialisiert, dass 90% der Prüfungen unmittelbar in der Maschine erfolgen können, oft sogar innerhalb von 18 bis 20 Minuten während eines Jobwechsels.

Wartungsprozess Spannsystem

Der Wartungsprozess läuft in der Regel in drei Phasen ab: Zunächst wird die komplette Spannwelle gereinigt und mithilfe hoch präziser Messmittel und Berechnungsprogramme analysiert. Dabei werden sowohl die absoluten Maße des Spanndurchmessers als auch die Rundheit und Spannkraft der Spannwelle überprüft. Indem die Werte von Adapter und Spannwelle mithilfe spezieller Berechnungsprogramme abgeglichen werden, lässt sich das komplette System beurteilen, sprich eine Aussage treffen, ob die Funktion der Spannwelle für eine zuverlässige und präzise Spannung der Adapter ausreicht und die Prozesssicherheit gegeben ist Anschließend besprechen die Servicetechniker die Ergebnisse vor Ort und zeigen Handlungsalternativen auf. Im dritten Schritt schließlich wird die Schnittstelle gezielt optimiert.
Dabei greift SWT Services auf ein ganzes Arsenal an Maßnahmen zurück. um die Lebensdauer des Gesamtsystems zu verlängern, angefangen bei der Feineinstellung der Spannkräfte über die Behandlung der Spannflächen bis zur Optimierung des Fassungsspiels. Hierfür nutzt SWT Services über 50 Jahre Service-Erfahrung im Bereich der Spanntechnologie. Um kostspielige Ausfallzeiten der Maschine zu vermeiden, führt SWT Services die Inspektions- und Wartungsarbeiten auch an Wochenenden und Feiertagen sowie in Zeiten der Betriebsruhe durch.

Generalüberholung

SWT Services bietet seit kurzem Full-Services für hydraulische Druckzylinder und Rasterwalzen an. Diese beinhaltet eine Komplettreparatur oder Generalüberholung innerhalb von sechs Arbeitswochen nach Auftragseingang bei SWT.

SWT Services leistet einen Beitrag dafür, damit Spannwellen und CFK-Adapter dauerhaft ein hochpräzises Gesamstsystem bilden Schmutz und Oberflächenschäden wirken sich unmittelbar auf die Prozessischerheit im Flexodruck aus Nach der Reinigung und Instandsetzung können die Spannwellen präzise vermessen werden Mithilfe hochpräziser Messmittel und Berechnungstools beurteilt SWT Services das Gesamstsystem aus Spannwelle und Adapter direkt an der Maschine